Kategorie: Filme

Kategorie für jeweils einen Film. Automatisiert die Filmografie.

Filme zur Lausitz in Potsdam

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte zeigt Filme begleitend zur Ausstellung: „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen…“ Christina Glanz. Fotografien einer Transformation 29. September 2023 bis 24. März 2024 in Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam. Den Auftakt bildete am 18.01. der Dokumentarfilm „Gundermann Revier“ sowie das anschließende Filmgespräch mit der Regisseurin Dr. …

Weiterlesen

Sophie Riedel (Autorin)

Drehbuchautorin, Fotografin, Auf der Suche Geboren 1998 in Cottbus, feierte sie 2022 ihr Drehbuchdebüt beim 32. Filmfestival Cottbus mit dem Kurzfilm „REMIS“. Früh lehrte Ines Göbel ihr das Schreiben in der Literaturwerksttatt Cottbus. Es entstanden viele Anthologien, Kalender, Lesungen und erfolgreiche Teilnahmen an Wettbewerben. Die Kunst aus dem Auge verloren, geht es jetzt nicht mehr …

Weiterlesen

„ČERT“ | Musikvideo

Das Musikvideo des kolektiw Wakuums für den Song „ČERT“ von John, Paul, George, Ringo + Richard feat. Jimmie Prage hatte auf dem 31. FilmFestival Cottbus in der Sektion HEIMAT | DOMOWNJA | DOMIZNA Premiere. R: Sophie Bock, Annelie Tschemmer, Hella Stoletzki D, 2021, 3 Min Ein Team von Ingenieuren – Handlanger des abwesenden Teufels – …

Weiterlesen

„Se pada“ | Kurzfilm

Der Kurzfilm von Mira Dubian und Nima Schaper gewann im Rahmen der 20. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka den Sonderpreis der Stiftung für das  sorbische Volk. Mira Dubian / Nima Schaper SI, 2022, 5 Min SE PADA ist musikalischer Kurzfilm, der das Er-, Wieder- und Überleben der Sorben thematisiert und Spannungsfelder …

Weiterlesen

„Remis“ | Kurzfilm

Premiere im Rahmen des 32. Osteuropäischen Filmfestivals in der Sektion „HEIMAT | DOMOWNJA | DOMIZNA“. Ein Projekt der FilmManufaktur Lausitz, in Koproduktion Konturprojekt Filmproduktion und Quokka Film. Erstellt als Teil der SommerFilmAkademie Lausitz 2022. Erik Schiesko/Sophie Riedel DE, 2022, 11 Min Inmitten einer schönen Altbauwohnung bei einer Partie Schach stehen Großvater und seine Enkelin einem …

Weiterlesen

Auf der Suche

ca. 180 Minuten, interaktiv, 2021 Bei „Auf der Suche“ bestimmen die Kinobesucher die Filmhandlung mit. Der interaktive Film fusioniert einen Spielfilm und ein Computerspiel im klassische „Point-and-Click-Adventure“ Genre. Bei diesem schlüpft der Spieler in die Rolle des Helden und erlebt dessen Geschichte interaktiv mit. Er kann selbstständig durch die Welt navigieren, mit Charakteren sprechen, Gegenstände …

Weiterlesen

ÜBER DEUTSCHLAND – Welturaufführung des neuen Films von Bernhard Sallmann

Der neue Film von Bernhard Sallmann ÜBER DEUTSCHLAND feiert am 5. Juni 2021 seine Welturaufführung auf dem Crossing Europe Festival in Linz. Trailer und mehr unter: https://www.reinernagel.com/filme/marina-zwetajewa-über-deutschland/ „Die 17-jährige Russin Marina Zwetajewa verbringt den Sommer 1910 im Sanatorienort Loschwitz bei Dresden. Sie erinnert 1919 im Russland des Kriegskommunismus diese Zeit und überblendet sie mit einem …

Weiterlesen

Źiwa Žeńska (Kurzfilm)

9 Minuten, 2019, Deutschland, Regie: Hella Stoletzki Eine filmische Collage, basierend auf der Lausitzer Sage der wilden Frau vom Picho, welche sich aus der Begegnung zweier Frauen, Symboliken, Gesten und einem missverstanden Geschenk strickt. Der experimentelle Kurzfilm hat bei der 17. Lausitzer Filmschau im Rahmen des 29. Filmfestival Cottbus den Sonderpreis der Stiftung für das …

Weiterlesen

„Letargija Niksow a Nyksa“ (Kurzfilm)

20 Minuten, 2020, Regie: Hella Stoletzki Entlang überlieferter Sagen vom Wassermann und seinen Töchtern zeichnet der Film eine Welt der Lethargie. Mit den alten Zeiten ist auch der große Einfluss des Wassermannes verschwunden. Die Unterwasserwelten füllen sich mit Szenen des Abwartens, des Zeitvertreibs, der Antriebslosigkeit und stehen im Kontrast zum Treiben oberhalb der Wasseroberfläche. Der …

Weiterlesen

Einzigartige Filmaufnahmen gefunden

Ein Dachbodenfund fördert seltenes Filmdokument zu Tage Vor kurzem erhielt das Wendische Museum in Cottbus Amateurfilmaufnahmen, die wendisches Leben zur Zeit des Nationalsozialismus zeigen. Erste Ausschnitte davon sind in einem Beitrag des rbb-Magazins „Łužyca – Sorbisches aus der Lausitz“ (Ausgabe vom Samstag, 20.03.2021, 13:35, rbb) zu sehen. Unter folgendem Link kann der Bericht von Wolfgang …

Weiterlesen