Filme (mit und ohne sorbischem Bezug) von *Mitgliedern und externen Filmherstellern. Stand: 23.05.2018

Regie     Produktion    Kamera     Schauspieler

 

In Vorbereitung

„Wir kaufen ein Kraftwrk“, * Reinar Nagel, Spielfilm
„Der Schallplattenpartisan“, * Angela Schuster, Dokufilm,
„Auf der Suche“, 400 Min, Farbe, interaktiver Film, R Erik Schiesko  Sebastian Wiesner

2018

2018, „friedenkriegen“, 7 Min, Animation + Fiktion, Maja Nagel / Julius Günzel
2018,

2017

Folgt

2016

2016, „Zmij – Der Drache“, 7 Minuten, Kurzfilm, Farbe, Regie: Angela Schuster

2015

Folgt

2014

Folgt

2013

2013, „Blaubeeren-cerne jagody“, 15 Min, Dokumentarischer Kurzfilm, Maja Nagel, Julius Günzel,
2013, „Holger & Hanna“, 85 Minuten, Spielfilm, Komödie, Produktion: Erik Schiesko, Regie: Matthias Heine, Maria Bock, Kamera: Clemens Schiesko

2012

Folgt

2011

Folgt

2010

2010, „Immerfort“, 8 Min, Animationsfilm, 35 mm, Maja Nagel

2009

2008

2008, „Krabat“, 115 Minuten, Spielfilm, Drama, Marco Kreuzpainter,

2007

2006

2006, „Augenblick“, 5 Min, Animationsfilm, Maja Nagel

2005

2004

2003

2003, „MASSENTAT Ornament“, Videoclip, 01:14 Min,

1989

1998, „Die Schmerzen der Lausitz“, Regie: Peter Rocha

1935 – 1945 „Kriegsjahre“

Hier könnte nun mal ein Fließtext und wissenschaftlicher Text dazu stehen. Was zu der Zeit geschehen ist und was mit dem sorbischen Film los war.

1912

1912, „Stummfilm“, Hier könnte mehr dazu stehen.