SERBPOP 2.0 am 18.09. im Stream und vor Ort

SERBPOP 2.0  LIVE KONCERT | SOUND PERFORMANCE | STREAM  18.September 2021 | 20.00 Uhr | GLAD-HOUSE COTTBUS | CHÓŚEBUZ  EINTRITT FREI | ZASTUP DERMO.  SERBPOP 2.0 pokažo, co w serbskej muzice wšo móžno jo. Prezentěrowany wót Serbskego programma rbb. Pódla su live muzika wót jazza, elektroniskeje muziki do klasiki, workshopa a muzikowy widejo. SERBPOP 2.0 jo dermo a dajo teke …

Weiterlesen

Zum Film Schauen in die Kirche

Der neue Film von Bernhard Sallmann ÜBER DEUTSCHLAND nach Tagebuchnotizen von Marina Zwetajewa läuft in ausgewählten Kinos. Im Rahmen des Lausitz Festivals gibt es die Gelegenheit, den Film in der Kirche zu Crostau am Freitag, den 10. September 2021, zu sehen. Evangelisch-Lutherische Kirche Crostau Kirschauer Straße 4 02681 Crostau Infos und Tickets unter: https://www.lausitz-festival.eu/de/programm/uber-deutschland/55 https://www.reservix.de/tickets-ueber-deutschland-in-crostau-evang-luth-kirche-crostau-am-10-9-2021/e1674109 …

Weiterlesen

In Görlitz wird hochkarätig besetzte Serie gedreht…

Vorne v.l.n.r.: Octavian Ursu (Oberbürgermeister der Stadt Görlitz), Darstellerin Nina Kunzendorf, Michael Kretschmer (Ministerpräsident des Freistaates Sachsen), Regisseurin Sherry Hormann, Modedesigner Guido Maria Kretschmer, Sascha Schwingel (Geschäftsführer VOX Television GmbH) Mitte v.l.n.r.: Claas Danielsen (Geschäftsführer Mitteldeutsche Medienförderung), Produzent Stefan Arndt (X Filme Creative Pool), Florian Oest (Kreisrat Görlitz), Hauke Bartel (Bereichsleitung Fiction RTL Deutschland) Hinten …

Weiterlesen

Jetze Filme für die LAUSITZER FILMSCHAU einreichen

Ab sofort können Filme für die Lausitzer 19. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eingereicht werden! Filmschaffende aus der Nieder- und Oberlausitz sind aufgerufen, Ihre Beiträge mit einer Laufzeit von maximal 20 Minuten bis zum 3. Oktober 2021 einzureichen. Zugelassen sind nur Filme, die nicht im professionellen Kontext entstanden sind – …

Weiterlesen

Filmnachmittag „Wenn Sprache stirbt – Die Kärntener Slowenen” in memoriam Toni Bruk

Gast: Reiner J. Nagel – ostwärts-film 17.6.2021 15:00 Serbski muzej/Wendisches Museum Cottbus/Chóśebuz Zum Film: Zu beiden Ufern der Drau, am Fuße der Karawanken, leben die Slowenen als eine von fünf anerkannten Volksgruppen in Österreich. Oft wurden sie auch die Winden genannt, in älteren Schriften Wenden, Wendové. Die ca. 20.000 Menschen sprechen und bewahren einen archaischen …

Weiterlesen

SommerFilmAkademie Lausitz 2021: Jetzt bis 28. Juni anmelden!

Unser Netzwerkmitglied Erik Schiesko organisiert zusammen mit Dokumentarfilmer Sebastian Schönberger die SommerFilmAkademie Lausitz. Unterstützt werden Sie von Görlitzer Filmschaffenden und einigen unserer Netzwerkmitglieder wie Sophia Ziesch, Kameramann Andreas Köfer, Sprecherin Cosima Stracke-Nawka und der Schauspielerin Sophie Bock aus Cottbus. Eingeladen sind (semi-) professionelle Kolleg:innen ab 18 Jahren mit Vorkenntnissen in der Filmproduktion und/oder am Set, …

Weiterlesen

ÜBER DEUTSCHLAND – Welturaufführung des neuen Films von Bernhard Sallmann

Der neue Film von Bernhard Sallmann ÜBER DEUTSCHLAND feiert am 5. Juni 2021 seine Welturaufführung auf dem Crossing Europe Festival in Linz. Trailer und mehr unter: https://www.reinernagel.com/filme/marina-zwetajewa-über-deutschland/ „Die 17-jährige Russin Marina Zwetajewa verbringt den Sommer 1910 im Sanatorienort Loschwitz bei Dresden. Sie erinnert 1919 im Russland des Kriegskommunismus diese Zeit und überblendet sie mit einem …

Weiterlesen

Luisa Nawka (Editing, Sound)

Musikerin, Filmemacherin (vorzugsweise im Editing), Sound   Gewann gemeinsam mit Sophia Ziesch den Hauptpreis der 17. Lausitzer Filmschau des 29. FilmFestival Cottbus mit dem Film „SMY“ (2019). Luisa Nawka ist ebenso Mitglied des obersorbischen Kolektiw Klanki, das 2020 gegründet wurde, und war bei Produktion von „Družki“ beteiligt. Derzeitig ist sie Bachelorstudentin für Sound an der …

Weiterlesen

Źiwa Žeńska (Kurzfilm)

9 Minuten, 2019, Deutschland, Regie: Hella Stoletzki Eine filmische Collage, basierend auf der Lausitzer Sage der wilden Frau vom Picho, welche sich aus der Begegnung zweier Frauen, Symboliken, Gesten und einem missverstanden Geschenk strickt. Der experimentelle Kurzfilm hat bei der 17. Lausitzer Filmschau im Rahmen des 29. Filmfestival Cottbus den Sonderpreis der Stiftung für das …

Weiterlesen