Kategorie: Netzwerk

Für alles ohne Bezug.

14. Mai 2020 | Online Filmstammtisch

„Wie wird der Drehsommer 2020?“ Die sächsische Filmszene trifft sich Online über die Videochatplattform “Zoom”, um aktuelle Themen zu besprechen. Dabei sein können alle Departements von Drehbuch, Musik, Kamera Regie, Kostüm, Produktion oder Spezial-FX. Bei Bedarf werden weitere Unter-Räume für detaillierte Absprachen eröffnet.  Leitthemen werden aktuelle Ausschreibungen, Erfahrungen mit Coronaförderungen und Hinweise auf kommende Drehs …

Weiterlesen

Online-Stammtisch Sachsen

Online-Stammtisch Sachsen

Das Filmbusiness ist ein People Business. Daher treffen sich die Stammtische der FILMACHSE digital weiter, um brandaktuellste Themen zu besprechen und Gedanken auszutauschen. Wir treffen uns über die Videochatplattform „Zoom“. Ein Account ist nicht notwendig. Übers Smartphone müsst ihr Euch die Zoom App installieren. Termin: 23.04.2020 Meeting-ID: 304-796-8403 Passwort: Filmachse Startzeit:  19:00 ➔ Einwählen über …

Weiterlesen

“SERBSKI POP” von Donald Saischowa im RBB

Liebe Netzwerkmitglieder, wenn am kommenden Wochenende meine Musikdoku “SERBSKI POP” im RBB an den Start geht, dann sind gleich mehrere Netzwerkmitglieder daran mittelbar und unmittelbar beteiligt gewesen: im Team Clemens Schiesko als Kameramann (und Cutter zweier Clips) Stefan Göbel als Regieassistent und Tonmann (und Regisseur eines zitierten Clips) als Filmschaffende und Autoren Toni Bruk als …

Weiterlesen

GUNDERMANN REVIER nominiert

Wir gratulieren unserer Netzwerkmitgliedsfrau Grit Lemke zur Nominierung für den Grimme Preis 2020 ! Die Inselfilmproduktion für MDR/rbb   “GUNDERMANN REVIER” wurde für den Wettbewerb Information & Kultur  nominiert. Grit Lemke zeichnet für Buch und Regie verantwortlich. Wir drücken die Daumen zur Preisverleihung am 27. März 2020.  https://www.grimme-preis.de/ Quelle: Grimme Preis, Text: Cosima Stracke-Nawka

Weiterlesen

15.02. | Sorbischer Filmwinter 2020 in Berlin – Serbska filmowa…

zyma w BarlinjuFilmy, rozgrona, piśa, spiwy  … Filme, Gespräche, Getränke, Lieder. Bereits zum 3. Mal ist das Berliner Kino Krokodil am 15.02.2020, ab 20:45 Uhr Gastgeber des Sorbischen Filmwinters. Diesmal unter dem Motto “Das sorbische Berlinale-Warmup – Berlinale serbski warmupowaś”. Gezeigt werden vier Filme, alle in sorbischer Sprache mit Untertiteln oder Übersetzung. Zu Gast ist …

Weiterlesen

Sorbische Filme der 17. Lausitzer FilmSchau im TV

Łužyca – das sorbisch-wendische Magazin des rbb widmet sich am Samstag, 18. Januar 2020, dem sorbischen Film.   Moderator Christian Matthée begrüßt die Sorbischlehrerin Angela Schurmann sowie die Malerei-Studentin und Filmemacherin Hella Stoletzki. Beide präsentierten 2019 im Rahmen des FFC beim Kurzfilmwettbewerb Lausitzer FilmSchau im Cottbuser Weltspiegel sorbische Filme: „ZYMSKE PROZNINY | WINTERFERIEN“ bzw. „ŹIWA ŽEŃSKA …

Weiterlesen

Ansehen: Traum, Taucher zu sein

Kurzfilm, 2014, 5 Minuten, Komödie, Ein Film von Laura Hänsel, Erik Schiesko, Clemens Schiesko Über die Magie von Träumen… “Traum, Taucher zu sein”, beschreibt in amüsanter Umsetzung die Vorbereitungen eines Mädchens, welches ihr Leben lang davon träumt, Taucherin zu werden. Doch kurz vor dem Ziel kommen ihr Zweifel. Wann sollten Träume Wunschvorstellungen bleiben, wann Realität …

Weiterlesen

Kinofilme als Dorfkino selber zeigen

Möchten ihr selbst aktiv werden und ein Dorfkino betreiben? “25 km/h”, “Alfons Zitterbacke”, “A Star is born”, “Ballon” oder der “Junge muss an die frische Luft” sind nur einige der Filme, welche in eigenen, öffentlichen Filmvorführungen gezeigt werden dürfen. Das Team hinter dem Projekt “Dorfkino einfach machbar” hilft beim Aufbau und Betrieb eines eigenen Dorfkinos …

Weiterlesen

“BADEN GEHEN” abgedreht

Bereits im Sommer haben das Team um Clemens Schiesko und Matthias Heine ihren Kurzfilm “BADEN GEHEN” nach einigen Hürden abdrehen können. Derzeit befindet sich der rund 30-minütige Kurzfilm im Schnitt. Dieser soll Mitte 2020 beendet sein und die Festivalauswertung beginnen.  Artikel bei Hermann im Netz: Alhamdulillah mit Luftmatratze “Letztes Jahr schwammen drei junge arabische Männer …

Weiterlesen

Filmrechte für “DAS LEERE HAUS” noch frei

Liebe Kolleg*innen, nach der erfolgreichen Uraufführung geht mein Theaterstück Das leere Haus in die zweite Runde! Aufgrund der epischen Erzählweise mit schnellem Szenenwechsel, der kriminalistischen Handlung und dem Regionalbezug möchte ich das Stück auch Euch / Ihnen als Filmschaffende gern empfehlen. Zurzeit arbeite ich an dem Drehbuch, die Filmrechte sind noch frei. Interessenten können sich …

Weiterlesen