Redaktion

NEUES PROFIL ONLINE | Festivalmacher Holger Fahrland

Stadtplaner und Architekt Holger Fahrland leitet seit 2012 die LAUSITZiale (www.lausitziale.de) & setzt sich so intensiv für die Lausitzer Filmkultur und die Strukturentwicklung der Lausitz ein. Nun ist sein Profil

Bilder vom 7. Netzwerktreffen Online

 Eindrücke vom 7. Netzwerktreffen im November 2018 im Rahmen des osteuropäischen FilmFestival Cottbus. Vielen Dank an Netzwerkmitglied Clemens Schiesko für die Fotos.    

 

“Die Sorben sind (k)ein Thema” | Das Netzwerk in den Medien

  Jana Endruschat vom Filmverband Sachsen sprach mit Netzwerksprecherin Cosima Stracke-Nawka über den sorbischen Film und die Hintergründe zur Gründung des Netzwerks deutsch-sorbischer Filmschaffender   [...] „Es ist ja nicht

Die Sprache ist der Schlüssel | Das Netzwerk in den Medien

Dr. Grit Lemke wirkt seit 20 Jahren beim FilmFestival Cottbus aktiv mit. Seit 2014 kuratiert sie die Filmreihe HEIMAT/DOMOWNJA/DOMIZNA und war 2015 Mitgründerin des deutsch-sorbischen Netzwerks Lausitzer Filmschaffender. Das folgende

10. – 12. Mai 2019 | 8. Netzwerktreffen JETZT VORMERKEN!

8. Netzwerktreffen des Deutsch-sorbischen Netzwerks Lausitzer Filmchaffender im Rahmen des 16. Neiße Filmfestivals. Mit Projektvorstellungen Zukunftswerkstatt Partys Empfängen! Jetzt dick im KALENDER eintragen!

Standing Ovations für “WENN WIR ERST TANZEN” aus Hoyerswerda

Gelungene Premiere für den Hoyerswerda Tanzfilm "WENN WIR ERST TANZEN!". Die Sächsische Zeitung hat nun unser Netzwerkmitglied und Filmemacher Dirk Lienig ausführlich zur Premiere interviewt. Lest hier einen Ausschnitt -

16. Neiße Filmfestival! Einreichen bis 31.12. 2018

 CALL FOR ENTRIES Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme für das 16. Neiße Filmfestival gesucht   Vom 7. bis zum 12. Mai 2019 findet im deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländereck das 16. Neiße Filmfestival statt. Die Festivalmacher vom Kunstbauerkino

23.11.2018 | 15. Neiße Filmfestival zu Gast in Berlin

"Eine deutsche Jugend" – mit Gästen und Filmgespräch 15. Neiße Filmfestival zu Gast im Kino Krokodil mit Gästen und Filmgespräch FILM: "UNE JEUNESSE ALLEMANDE – EINE DEUTSCHE JUGEND" FR, CH, DE,

Daniel Kubik | Medienwissenschaftler

Seit Beginn ist Medienwissenschaftler Daniel Kubik im Netzwerk dabei und hat bei keinem Netzwerktreffen gefehlt. Er ist Ansprechpartner und Experte rund um den sorbischen Film und dessen Geschichte. 2017 war

Regisseur Konrad Hermann wird 70!

Konrad Herrmann wird am 16.11.2018 exakt  70. Jahre alt und die HerrmannFilm 20 Jahre!  Das Netzwerk gratuliert!!   Herrmann erhielt als 24-Jähriger sein Regie-Diplom an der Hochschule für Film und

11. November 2018 | Weltpremiere “WENN WIR ERST TANZEN”

WENN WIR ERST TANZEN | ONCE WE ARE DANCING feiert auf dem 28. Cottbuser FilmFestival seine Uraufführung!   Hoyerswerda schrumpft, viele gehen weg. Einer aber kommt zurück und initiiert das

Dokumentation des Symposiums zum sorbischen Filmerbe online!

https://youtu.be/iHUw0lmJErM "Auch wenn der große sorbische Kinofilm offensichtlich nicht existiert – was ist dann sorbisches Filmerbe, und wie sollte man es definieren? Welche Bedeutung sind dem regionalen und Amateurfilmschaffen in

Netzwerkmitglieder beim 28. FFC! Die Reihe HEIMAT | DOMOWNJA | DOMIZNA

Die Reihe HEIMAT | DOMOWNJA | DOMIZNA des 28. FilmFestival Cottbus sorgt für neue und spannende Ein- und Ausblicke in die Region Lausitz.   Neben regionalen Kunstschaffenden sind es insbesondere

Programm des 7. Netzwerktreffens steht!

Anfang November zieht das Filmfestival Cottbus wieder tausende Besucher in die Kinos. Und das Programm unseres Netzwerktreffens steht nach vielen Absprachen endlich fest! PROGRAMM Den Ablauf könnt ihr hier nachlesen.

Die Lausitz in 360° Videos

"Und nach drei Wochen ist es endlich geschafft: Wir fühlen uns mit der Lausitz und den Lausitzern verbunden. Nicht nur journalistisch, sondern auch in unserer eigenen virtuellen Realität." Zitat: 360lausitz.de

12. Juni 2018 | Sorben/Wenden im Nationalsozialismus

In gleich zwei Projekten des  Menschenrechtszentrums Cottbus e.V. haben sich Cottbuser Jugendliche in den letzten Monaten mit sorbischer/wendischer Geschichte beschäftigt, genauer mit der Situation der Sorben/Wenden während der nationalsozialistischen Terrorherrschaft

Fotos vom 6. Netzwerktreffen online

Fotos vom 6. Netzwerktreffen vom 18. - 19. Mai 2018 in Großhennersdorf. von Erik Schiesko   Kino, Kneipe, Biergarten & Festivalhotspot: Das KunstBauerkino in Großhennersdorf! Festivabüro Eröffnung zur Blauen Stunde

Jetzt Kurzfilme für die Cottbuser Filmschau einreichen

Die Stiftung für das sorbische Volk vergibt jedes Jahr einen Sonderpreis in Höhe von 1000,00 Euro an einen Film mit sorbischem Bezug bei der Cottbuser Filmschau im Rahmen des osteuropäischen

Programm des NWT6 nun auch online!

Das ausführliche Programm des 6. Netzwerktreffens wurde vor ein paar Wochen bereits per Mail an unsere Mitglieder versendet. Alle Informationen findet ihr nun auch online zum nachlesen. Vor allem wenn

19. Mai 2018 | PREMIERE von “friedenkriegen”

Unsere Netzwerkmitglieder Maja Nagel und Julius Günzel feiern am Samstag, den 19. Mai im Rahmen des 15. Neiße Filmfestivals PREMIERE ihres experimentellen Kurzfilms "friedenkriegen". Der Film zeigt in reelen wie

3000 Euro für Nachwuchsprojekt aus der Oberlausitz

Die Mitteldeutsche Medienförderung unterstützt Nachwuchsprojekte mit bis zu 3000 Euro auch von Filmemachern aus Sachsen und damit einem Teil der Lausitz. Aber lest nachfolgend die Info selbst: CALL FOR ENTRIES

15. – 20. Mai 2018 | 15. Neiße Filmfestival

Das Neiße Filmfestival geht vom 15. bis zum 20. Mai 2018 im Dreiländereck an der Neiße in seine 15. Runde. Dann findet auch unser nächstes Netzwerktreffen statt. So stellt sich

PROFIL: Maja Nagel

Das Profil von Maja Nagel ist nun online! http://luzyca-film.de/mitglieder/maja-nagel/

19. April 2018 | Sorbische Kurzfilme in Bautzen

Unter dem Motto „Lausitzer Filmtalente“ veranstaltet das FilmFestival Cottbus gemeinsam mit der Stiftung für das sorbische Volk am 19. April 2018 einen Filmabend in Bautzen. Präsentiert werden Gewinnerfilme und herausragende

PROFIL: Bennet Bieck (Musiker)

Er ist Musiker und Komponist und hat schon eine lange Liste mit eigenen Titeln vorzuweisen, wie sein Profil bei Soundcloud beweist: https://soundcloud.com/bennet_bieck/sets/portfolio Nun ist sein Profil auf auf luzyca-film.de online:

Anmeldung zum 6. Netzwerktreffen online!

Anmeldung: Ab sofort könnt ihr Euch unter folgendem Link für unser 6. Netzwerktreffen anmelden. Ihr werdet zu einem Google Formular geleitet. Nachfolgend findet ihr hier den direkten Link, den ihr

Kulturministerin begrüßt Beauftragte für sorbische Angelegenheiten

Politik Kulturministerin Martina Münch hat heute in Potsdam den Gesetzentwurf von SPD und Linke zur Änderung von Rechtsvorschriften über die Rechte der Sorben/Wenden anlässlich der ersten Lesung im Landtag begrüßt.

PROFIL: Phillip Diettrich

Phillip Dietrich ist nun auch mit einem ausführlichen Profil im Mitgliederbereich vertreten. http://luzyca-film.de/mitglieder/phillip-dietrich/

24. Februar 2018 | Wendische Fastnacht im Kino

Unser Mitglieder Grit Lemke organisierte folgende Veranstaltung:   Das Berliner Kino Krokodil widmet sich am 24. Februar 2018 mit dem Programm VERSCHWÄGERT UND VERWANDT den Masleniza-, Lichtmess- und wendischen Fastnachtsbräuchen

Luzyca-film.de grundlegend überarbeitet

Luzyca-film.de wurde komplett überarbeitet und ist nun hoffentlich um einiges übersichtlicher. Neue Seiten wie die Übersicht zum Netzwerk sind hinzugekommen. Einige Mitgliederprofile sowie sowieso die komplette Seite wurden ausgebaut und

PROFIL: Angela Schuster

http://luzyca-film.de/mitglieder/angela-schuster/  

PROFIL: Renè Beder

Online: http://luzyca-film.de/mitglieder/rene-beder/  

PROFIL: Dirk Lienig

http://luzyca-film.de/mitglieder/dirk-lienig-4/

PROFIL: Cosima Stracke-Nawka

Cosima Stracke-Nawka hat nun ein ausführliches Profil im Mitgliederbereich. http://luzyca-film.de/mitglieder/cosima-stracke-nawka/

PROFIL: Grit Lemke

http://luzyca-film.de/mitglieder/grit-lemke/  

07. – 08. November 2017 | Symposium „Filmerbe bewahren“

Niederlausitz, Filmfestival Cottbus „Die unsichtbare Geschichte der Sorben/Wenden“. Unter diesem Motto wird ein zweitägiges Symposium vom FilmFestival Cottbus und Filmverband Sachsen in Kooperation mit der Stiftung für das sorbische Volk

PROFIL: Ola Staszel

http://luzyca-film.de/mitglieder/ola-staszel/

PROFIL: Reiner Nagel

http://luzyca-film.de/mitglieder/rainer-nagel/

PROFIL: Erik Schiesko

Erik Schiesko hat nun ein ausführliches Profil im Mitgliederbereich. http://luzyca-film.de/mitglieder/erik-schiesko/

3. Netzwerktreffen 2016

November 2016, FilmFestival Cottbus Workshop mit Konrad Herrmann und Stoffbörse Mit 27 Teilnehmer/innen war der Workshop wiederum gut besucht. Nach einer Vorstellungsrunde besprachen wir am Beispiel von Angela Schusters Kurzfilm

2. Netzwerktreffen 2016

Mai 2016, Neiße Filmfestival Großhennersdorf Workshop: Pitching von Projekten und Coaching mit Cathy de Haan Wie man es jenseits der großen Medienzentren und als Quereinsteiger vom No-Name in der Filmbranche

1. Netzwerktreffen 2015

November 2015, FilmFestival Cottbus Netzwerkgründung Geplant war ein Panel zur Situation des Filmschaffens in der Lausitz – gekommen sind an die 30 Kolleginnen und Kollegen. Sie stellen die Stühle zu

November 2015 | 1. Netzwerktreffen

Im November 2015 fand das erste Netzwerktreffen statt.

 

Neuigkeiten für unsere  News zu vermelden? Dann schicke uns über folgendes Formular deine Informationen zu. Sende Bilder per Link zum Bild zu (weTransfer.com oder Dropbox oder Google Drive). Die Bilder sollten im Breitbildformat in geeigneter Auflösung vorliegen. Alternativ nutze redaktion@luzyca-film.de