Kategorie: Termine

Nutzen bei Terminen die in der Zukunft liegen, wie Events, Veranstaltungen, u.a.

14. März 2019 | FILMWINTER SACHSEN 2019

Produzenten, sowie deren internationale Partner, berichten über Erfolge und Hürden internationaler Zusammenarbeit. Besprochen werden konkrete Projekte. Darüberhinaus werden VR- und Gameprojekte vorgestellt. Einlass 11:30 Uhr, Ende 15:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.   Ablauf 11:30 Uhr Einlass 12:15 Uhr Begrüßung 12:30 Uhr Impulsreferat 12:45 Uhr Connecting Talents – how to coproduce and collaborate across borders …

Weiterlesen

23.11.2018 | 15. Neiße Filmfestival zu Gast in Berlin

“Eine deutsche Jugend” – mit Gästen und Filmgespräch 15. Neiße Filmfestival zu Gast im Kino Krokodil mit Gästen und Filmgespräch FILM: “UNE JEUNESSE ALLEMANDE – EINE DEUTSCHE JUGEND” FR, CH, DE, 2015, 93 min, tw. OmdU Der französische Regisseur J.-G. Périot wirft einen Außenblick auf die RAF-Ära, ohne einfache Antworten oder Erklärungen anzubieten. Aus Archivmaterial montiert …

Weiterlesen

11. November 2018 | Weltpremiere “WENN WIR ERST TANZEN”

WENN WIR ERST TANZEN | ONCE WE ARE DANCING feiert auf dem 28. Cottbuser FilmFestival seine Uraufführung!   Hoyerswerda schrumpft, viele gehen weg. Einer aber kommt zurück und initiiert das Projekt „Eine Stadt tanzt“. Die Proben zu „Le Sacre du Printemps“ begleiten das Nachdenken über Opfer, die wir heute bringen. Biografien mit Brüchen werden zu …

Weiterlesen

12. Juni 2018 | Sorben/Wenden im Nationalsozialismus

In gleich zwei Projekten des  Menschenrechtszentrums Cottbus e.V. haben sich Cottbuser Jugendliche in den letzten Monaten mit sorbischer/wendischer Geschichte beschäftigt, genauer mit der Situation der Sorben/Wenden während der nationalsozialistischen Terrorherrschaft und der SED-Diktatur. Ihre Arbeitsergebnisse werden die Jugendlichen am 12. Juni um 18 Uhr in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus der Öffentlichkeit vorstellen. Zunächst ist ein …

Weiterlesen

19. Mai 2018 | PREMIERE von “friedenkriegen”

Unsere Netzwerkmitglieder Maja Nagel und Julius Günzel feiern am Samstag, den 19. Mai im Rahmen des 15. Neiße Filmfestivals PREMIERE ihres experimentellen Kurzfilms “friedenkriegen”. Der Film zeigt in reelen wie Animationssequenzen alltagsbilder von verschiedenen Schauplätzen in Dresden, in denen Animationen über Streit und Versöhnung, Krieg und Frieden eingebunden sind. Initiiert und begleitet wird der rund …

Weiterlesen

15. – 20. Mai 2018 | 15. Neiße Filmfestival

Das Neiße Filmfestival geht vom 15. bis zum 20. Mai 2018 im Dreiländereck an der Neiße in seine 15. Runde. Dann findet auch unser nächstes Netzwerktreffen statt. So stellt sich doch die Frage, was wir dort erleben können: Mehr als 600 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sind in diesem Jahr bei den Festivalmachern im Kunstbauerkino Großhennersdorf …

Weiterlesen

19. April 2018 | Sorbische Kurzfilme in Bautzen

Unter dem Motto „Lausitzer Filmtalente“ veranstaltet das FilmFestival Cottbus gemeinsam mit der Stiftung für das sorbische Volk am 19. April 2018 einen Filmabend in Bautzen. Präsentiert werden Gewinnerfilme und herausragende Beiträge der Cottbuser FilmSchau, DEM Kurzfilmwettbewerb für talentierte Filmemacher aus der gesamten Lausitz. Bei der Cottbuser FilmSchau vergibt die Stiftung für das sorbische Volk einen …

Weiterlesen

24. Februar 2018 | Wendische Fastnacht im Kino

Unser Mitglieder Grit Lemke organisierte folgende Veranstaltung:   Das Berliner Kino Krokodil widmet sich am 24. Februar 2018 mit dem Programm VERSCHWÄGERT UND VERWANDT den Masleniza-, Lichtmess- und wendischen Fastnachtsbräuchen sowie dem sorbischen Filmschaffen. Zwei Dokumentarfilme von Karlheinz Mund – KÖCHIN IN DER TAIGA und SCHPERGSCHE LICHTMESS – EIN MÄNNERFEST – führen das Publikum nach …

Weiterlesen