Schlagwort: Braunkohle

Die Lausitz in 360° Videos

„Und nach drei Wochen ist es endlich geschafft: Wir fühlen uns mit der Lausitz und den Lausitzern verbunden. Nicht nur journalistisch, sondern auch in unserer eigenen virtuellen Realität.“ Zitat: 360lausitz.de 360 Grad Virtual Reality ist nun auch in den Ausbildungsschulen angekommen und hat die Lausitz entdeckt: „Die electronic media school ist bundesweit die erste Journalistenschule, …

Weiterlesen

Elsbeth Maschke in Crashland (Kurz-Dokumentarfilm)

2013, 30 Minuten, Regie: RP Kahl, Fast ein Jahrhundert lang lebte die Großmutter des Filmemachers RP Kahl in Drebkau bei Cottbus. 2. Weltkrieg, Zerstörung des Elternhauses aufgrund des Braunkohleabbaus in den 1990er-Jahren – Elsbeth Maschke hat die wechselvolle Geschichte dieses Gebiets hautnah miterlebt. Ein essayistischer Bericht über Heimat, Identität und Frauen im Kontext ihrer Zeit. …

Weiterlesen

„Abschied von Horno“ (Film)

2005, 100 Min, R. Gottfried Schwemmer, Deutschland, Eine Langzeitbeobachtung des alten, unter Denkmalschutzstehenden sorbischen Dorfes „Hornow“, das dem Braunkohletagebau zum Opfer fällt. Das Schicksal von Horno steht ebenso für das Verschwinden des gewachsenen dörflichen und naturnahen Lebens wie auch für die vom Aussterben bedrohte sorbische Sprache und Kultur. Der Dokumentarfilm untersucht, warum sich nicht nur …

Weiterlesen

Abschiedsdisco (Spielfilm)

  1989, 90 Min, DDR, Rolf Losansky Der Abschied, den der 15-jährige Henning erlebt, ist mehr als das Ende der Kindheit. Sein Vater ist verantwortlich für die Beräumung des Tagebau-Vorfelds. Eine zerstörte Landschaft, ein Abrissdorf und darin Menschen, die sich widersetzen. Bis in die Nebenrollen erstklassig besetzter Coming-of-Age-Film und Dokument kritischen ökologischen Bewusstseins in der DDR. …

Weiterlesen