Schlagwort: Bautzen

Filmrechte für “DAS LEERE HAUS” noch frei

Liebe Kolleg*innen, nach der erfolgreichen Uraufführung geht mein Theaterstück Das leere Haus in die zweite Runde! Aufgrund der epischen Erzählweise mit schnellem Szenenwechsel, der kriminalistischen Handlung und dem Regionalbezug möchte ich das Stück auch Euch / Ihnen als Filmschaffende gern empfehlen. Zurzeit arbeite ich an dem Drehbuch, die Filmrechte sind noch frei. Interessenten können sich …

Weiterlesen

Das leere Haus | Wopušćeny dom am Volkstheater Bautzen

Liebe NetzwerkerInnen,  hier ein „an absolute must“ Tipp aus dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen! Das ist auch für Filmleute ein super Abend und die beiden Damen Esther Undisz und Carla Niewöhner sollten wir zum Netzwerktreffen einladen!!! Cosima   DAS LEERE HAUS | Wopušćeny dom ‘Das leere Haus’ erzählt die Geschichte der entwurzelten Anna Symmack, die in …

Weiterlesen

Milenka Nawka

Schnitt, Montage Geboren 1976 in Bautzen, machte ihr Abitur am sorbischen Gymnasium. 1994-1996 Schauspielschülerin am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen, 1996-2002 studierte sie Theater-, Film- und Medienwissenschaften in Berlin und Frankfurt a.M. 1998-2001 war sie Regieassistentin und Videomaster am Theater am Turm in Frankfurt a. M. 2001-2004 folgten Assistenzen bei Kino- und Dokumentarfilmen. 2004 begann sie ein …

Weiterlesen

Robert Heber

Regisseur, Drehbuch Das künstlerische Talent des gebürtigen Bautzener machte sich bereits früh bemerkbar. So bildete sich Robert Heber im Laufe der Jahre in den verschiedensten Bereichen weiter. Beginnend mit Kursen zur Kameraführung und Schnitt, spezialisierte er sich von 2003 bis 2009 in seinem Studium der Bildenden Kunst in Dresden und Braunschweig auf die Bereiche Film …

Weiterlesen

19. April 2018 | Sorbische Kurzfilme in Bautzen

Unter dem Motto „Lausitzer Filmtalente“ veranstaltet das FilmFestival Cottbus gemeinsam mit der Stiftung für das sorbische Volk am 19. April 2018 einen Filmabend in Bautzen. Präsentiert werden Gewinnerfilme und herausragende Beiträge der Cottbuser FilmSchau, DEM Kurzfilmwettbewerb für talentierte Filmemacher aus der gesamten Lausitz. Bei der Cottbuser FilmSchau vergibt die Stiftung für das sorbische Volk einen …

Weiterlesen

Spree Hotel / Hotel Sprewa / Hotel Spréva; (TV)

2016, Vivien Hartmann.TV-Dokumentation, 62 min, DCP. Das ehemalige 4-Sterne-„Spree Hotel“ in Bautzen wurde zu einer Unterkunft für Asylsuchende umstrukturiert. Das Schild „Rezeption“hängt noch im Foyer, dahinter Überwachungs-kameras und um das Gebäude ein großer Zaun. In diesem Mikrokosmos, der an ein lebendiges Dorf erinnert, leben der ehemalige Hotelier, Sozialarbeiter und die Geflüchteten zusammen. Die Stimmung des …

Weiterlesen