Schlagwort: Medien

Ron Petraß

Kamera, Schnitt, Produktion   Es ist schwer zu sagen, wie lange ich schon hinter der Kamera stehe. Damals natürlich alles andere als professionell, eher aus Spaß und der Fasziniation, was beim Filmen und Fotografieren entstehen kann. Mittlerweile kann ich allerdings auf eine kleine persönliche Erfolgsgeschichte zurückschauen:   Früher: So richtig eingestiegen in die mediale Schiene …

Weiterlesen

Media:net berlinbrandenburg (Verband)

Verband, Brandenburg, Berlin Seit 2001 zählt das media:net berlinbrandenburg zu einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland. Es vertritt branchen- und länderübergreifend seine zahlreichen Mitgliedsunternehmen, darunter sowohl etablierte und global agierende, als auch Startups und junge Unternehmen.  Das media:net beteiligt sich gemeinsam mit Institutionen, Verbänden und Meinungsmachern aus …

Weiterlesen

Medienwerkstatt Hoyerswerda

Medienworkshops, Filmprojekte, Begleitung, Der Zweck der Medienwerkstatt ist die Förderung von Medienkompetenz durch die Arbeit und den Umgang mit audiovisuellen Medien, sowie die Schaffung und effektive Nutzung einer materiell-technischen Basis für den kreativen und eigenverantwortlichen Umgang mit den modernen Kommunikationstechniken. Der Schwerpunkt liegt dabei auf medienpädagogischer und medienpraktischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zu den …

Weiterlesen

Mitteldeutsche Medienförderung (Förderung)

Die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) unterstützt wirtschaftlich und kulturell Erfolg versprechende Film- und Medienproduktionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dabei können alle Projektphasen, von der Vorbereitung über die Herstellung bis hin zur Verbreitung und Präsentation von Film-, Fernseh-, Video- und weiteren audiovisuellen Medienproduktionen gefördert werden. Auch für regionale, nationale und internationale Weiterbildungs- und Trainingsinitiativen stellt die …

Weiterlesen

Fotos vom 6. Netzwerktreffen online

Fotos vom 6. Netzwerktreffen vom 18. – 19. Mai 2018 in Großhennersdorf. von Erik Schiesko   Kino, Kneipe, Biergarten & Festivalhotspot: Das KunstBauerkino in Großhennersdorf! Festivabüro Eröffnung zur Blauen Stunde mit Ola Staszel (Festivalleitung) und Stefan Altrichter (Jury Spielfilm)   Landskronbier an jeder Ecke. Videoeffekte mit Farbe und Polylux für den Soundtrack zum Dokufilmdurchstarter 2017: …

Weiterlesen

Ralf Schuster

Medialist, Musiker, Leitung IKMZ Cottbus, Geboren 1962, Diplomingenieur und Multimedialist, NoBudget-Filmemacher seit 1980, diverse Filmreihen und Animationsfilme, mehrmaliger Preistrträger der Lausitzer Filmschau und Teilnehmer FilmFestival Cottbus, Leiter des Multipopsalons Cottbus, drehte eine Lausitz-Triologie als Krimi-Groteske rund um den geplanten Bau eines großen Einkaufszentrums, nebenbei Maler und Musiker, inklusive diverser Musikvideos. Musik unter soundcloud.com/multipop-ralf-schuster Kontakt: ralf.schuster@posteo.de …

Weiterlesen

Heino Neumann

Geboren 1978 in Altdöbern, DDR, studierte Sozialpädagogig, arbeitet seit 2005 als Sozialarbeiter sowie als Referent und Leiter verschiedener Bildungseinrichtung im schulischen und außerschulischen Bereich. Von 2007 bis 2011 Studium der Medienwissenschaft an der HFF „Konrad Wolf“. Er realisiert Filmprojekte und arbeitet als freier Journalist. 

Weiterlesen

Dirk Lienig

Regisseur, Medienpädagoge, Autor Dirk Lienig ist dokumentarischen Bereich als Regisseur tätig und hat bereits Kulturbeiträge für das ZDF „aspekte“ oder Arte „Metropolis“ sowie mehrere internationale Dokumentarfilme und Werbefilme realisiert. Er arbeitet als Medienpädagoge in der Kulturfabrik Hoyerswerda. Kontakt Kulturfabrik Hoyerswerda e.V. Alte Berliner Straße 26 02977 Hoyerswerda info[at]dirk-lienig.de www.dirk-lienig.de

Weiterlesen

Beate Kunath

Regie, Kamera, Produktion Beate Kunath arbeitet seit 2008 als freischaffende Filmemacherin unter dem Label [bi:kei] productions. 1967 wird Beate Kunath in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz) geboren. Initierte 1994 bis 2002 ein Filmfestival für den lesbisch-schwulen Film in Chemnitz. Parallel erhielt sie eine Anstellung als medienpädagogische Mitarbeiterin im Jugendamt und half Jugendlichen, eigene Ideen filmisch umzusetzen und …

Weiterlesen