Schlagwort: Interview

09.11 | Werkstattgespräch mit dem Produzenten der Spreewaldkrimis

Nach dem Vorbild englischer und skandinavischer Formate entstand im Jahr 2004 die Idee für einen Landschafts-Krimi, der darüber hinaus die Besonderheiten der Region dramaturgisch mit einbeziehen sollte. So erblickte 2006 mit „Das Geheimnis im Moor“ der erste „Spreewald-Krimi“, der die bis heute andauernde Krimireihe mit Gesamt 13 Folgen einleitete. Wie recherchieren die Macher zu dessen …

Weiterlesen

„Die Sorben sind (k)ein Thema“ | Das Netzwerk in den Medien

  Jana Endruschat vom Filmverband Sachsen sprach mit Netzwerksprecherin Cosima Stracke-Nawka über den sorbischen Film und die Hintergründe zur Gründung des Netzwerks deutsch-sorbischer Filmschaffender   […] „Es ist ja nicht so, dass es seitdem keine Filme über Sorben oder von Sorben gibt.“, lässt mich Cosima wissen. „Es ist auch nicht so, dass gar keine neuen …

Weiterlesen