FR, 11.12.2020 | Filmpremiere „WINTERLIEB – LIBAWKA“

Premiere am FREITAG, 11.12.2020 GLADHOUSE COTTBUS 19 Uhr Im Rahmen des 30. FilmFestivals Cottbus   2020, 30 Minuten, Dokumentar-Kurzfilm, Maja Nagel & Julius Günzel Edith und Kito Penk aus Rohne streifen durch die Muskauer Heide, registrieren deren Verschwinden und kämpfen weiter gegen den Tagebau. Zweiter Teil der Chronik eines Widerstands mit sorbischer Musik, poetischer Kraft …

Weiterlesen

„Winterlieb – Libawka“ (Kurzfilm)

2020, 30 Minuten, Dokumentar-Kurzfilm, Maja Nagel & Julius Günzel Inhalt Edith und Kito Penk aus Rohne streifen durch die Muskauer Heide, registrieren deren Verschwinden und kämpfen weiter gegen den Tagebau. Zweiter Teil der Chronik eines Widerstands mit sorbischer Musik, poetischer Kraft und stillem Beharren. Noch wächst das Winterlieb im Unterholz, doch Zeichen an Bäumen legen …

Weiterlesen

„Für kein Geld der Welt“ (AT), (Dokufilm)

(In Produktion), 2020-2021, 70 Minuten, Dokumentarfilm, R. Donald Saischowa Das erschütternde Schicksal des Malers Carl Blechen in einer Reflektion durch den Lausitzer bildenden Künstler Steffen Mertens.  Diese aufwändige Eigenproduktion in 3D wurde im April, mitten in der Corona Krise, begonnen. Abgedreht sind bereits alle  Motive in Italien, Sachsen, Baden-Württemberg und Brandenburg (Cottbus Branitz und Eberswalde). Bis …

Weiterlesen

Heiko Schleinitz (Filmemacher)

Heiko Schleinitz, Foto: Privat

Filmemacher, Kameramann, Produzent Ich bin freischaffender Kommunikationsaktivist, Marketingdesigner für Mutter Erde, autodidaktischer Kameramann, Initiator des Dokumentarfilm „CircleWays – Journey to next Culture“ und Ur-Cottbuser.  Meine Erfahrungen sammelte ich in 20 Jahren Selbstständigkeit in zahlreichen digitalen und analogen Medienprojekten mit statischen und bewegten Bildern. Meine Passion ist die Aufbereitung und Verbreitung von all den vielen Möglichkeiten …

Weiterlesen

11. – 12.12.2020 | 11. Netzwerktreffen

11. Netzwerktreffen Sorbisch-Deutscher Filmschaffender in Cottbus vom 11.12. – 12.12.2020 im Rahmen des 30. osteurpäischen FilmFestival Cottbus   Zum bereits 11. Mal trifft sich die Lausitzer Filmszene für den gegenseitigen Austausch. Bis zum 27. November können sich Interessierte per Mail an info@luzyca-film.de mit Namen und Kontaktdaten anmelden. Die Veranstaltung wird überwiegend Online stattfinden. Genauere Informationen …

Weiterlesen

8. – 13.12.2020 | 30. FilmFestival Cottbus

FilmFestival Cottbus 2020

Nach dem am 28. Oktober 2020 verkündeten Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie, der unter anderem die vierwöchige Schließung von Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung gelten, beinhaltet, haben sich die Organisatoren des FilmFestival Cottbus (FFC) entschlossen, die 30. Ausgabe zu verlegen. Das duale Festival findet mit Filmvorführungen in „richtigen Kinos“ vom …

Weiterlesen

30. FilmFestival Cottbus auf 8. bis 13. Dezember 2020 verlegt

FilmFestival Cottbus 2020

Nach dem am 28. Oktober 2020 verkündeten Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie, der unter anderem die vierwöchige Schließung von Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung gelten, beinhaltet, haben sich die Organisatoren des FilmFestival Cottbus (FFC) entschlossen, die 30. Ausgabe zu verlegen. Das duale Festival findet mit Filmvorführungen in „richtigen Kinos“ vom …

Weiterlesen

Kurzfilm „Zymske prozniny / Winterferien“ erhält Hauptpreis des brandenburgischen Kulturministeriums

Menschenrechtszentrum Cottbus: Freude über Auszeichnung für Jugendgeschichtsprojekt Das Jugendgeschichtsprojekt „Minderheit unter Druck – Sorben/Wenden in der DDR“ erhält den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis im Wettbewerb „serbski pśichod: Łužyca – sorbische/wendische Zukunft: Lausitz“ des brandenburgischen Kulturministeriums. In dem Kooperationsprojekt mit dem Niedersorbischen Gymnasium und der Stiftung für das sorbische Volk hatten 14 Jugendliche die Situation …

Weiterlesen

Radmila Mladenova (Wissenschaftlerin)

Referentin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Explorer-Project „Artistic Alternatives to the Antigypsy Gaze“ (Field of Focus 3) Zur Person 2014 Master-Abschluss im Fach Kultur im Prozess der Moderne: Literatur und Medien mit Schwerpunkt Anglistik und Amerikanistik, Universität Mannheim 2001 Bakkalaureat im Fach Englische Philologie an der Sofioter Universität „Hl. Kliment Ohridski“ 1997 Abitur am 2. Englischen Gymnasium, …

Weiterlesen