Nachwuchs dreht ersten Film

Beim letzten Netzwerktreffen stellten Nachwuchsproduzentin Joséphine Heidel und Kameramann Stefan Bremer ihr Kurzfilmprojekt „Das Lehrerzimmer“ vor. Darin geht es um einen Schüler, der sich schon immer gefragt hat, was denn wohl in den Pausen im Lehrerzimmer passiert und sich die verschiedensten Szenarien überlegt. Im Juni konnten die beiden mit zahlreichen Unterstützern die Dreharbeiten abschließen. Die Postproduktion ist im vollen Gange.

Der Kurzfilm soll bei der diesjährigen Cottbuser FilmSchau im November dem Netzwerk und regionalen Publikum vorgestellt werden.