10. NETZWERKTREFFEN 
 10. ZMAKANJE SEŚI  
 10. ZETKANJE SYĆE 

vom 14. – 15. Mai 2020

 

Im Rahmen des Neiße Filmfestivals. In Kooperation und Zusammenarbeit mit der Stiftung für das sorbische Volk und dem Filmverband Sachsen.

 kostenfreie Teilnahme 

  Vernetzung mit Filmschaffenden aus der Region  

 präsentieren und Feedback einholen eigener Filmprojekte 

  Einblicke und Mitarbeit in die Lausitzer Filmkultur 

 Kennenlernen von ExpertInnen, FestivalmacherInnen, RegisseurInnen, ProduzentInnen u.a.  

Tag 1
  Donnerstag / stwórtk / štwórtk  
 14. Mai 2020 

10:00 – 13:00 Uhr
Strategie-Workshop
“Lausitz als Filmstandort”

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagstalk

14:00 – 16:00 Uhr
Projektvorstellungen

ab 16:00 Uhr – Ende
Ausklangsgespräch

19:00 – 22:00 Uhr
“dreh.frei.bier” meetz “Neiße Filmfestival”

Tag 2
  Freitag / Pětk / Pjat  
15. Mai 2020

10:00  – 16:30 Uhr  (2 Pausen)
Workshop: “Drehbuch fertig! Und dann?”

 Ablauf 

 Donnerstag / stwórtk / štwórtk 
14. Mai 2020


10:00 – 13:00
 Strategieworkshop: Lausitz als Filmstandort 

Öffentlich für Filmschaffende und Vertreter

Wir tauschen uns über die aktuelle Lage der Lausitz als Filmstandort aus, beenden die Stellenbeschreibung einer Netzwerkleitung und wagen Ziele für die nächsten 5 Jahre zu setzen. u.a. mit Cosima Stracke-Nawka (SLM), Ola Staszel (Neiße Filmfestival), Sylke Laubenstein-Polenz (Stiftung für das sorbische Volk), Moderation: Erik Schiesko (Filmregisseur), 

Link: www.zoom.us/join // Meeting-ID: Die Meeting-ID erhaltet ihr nach Anmeldung über info@luzyca-film.de 2 Tage vor der Veranstaltung.

 

13:00 – 14:00
 Pause // Mittagstalk 

Öffentlich

Der Videochat wird zum  Radio:  Die Videofunktion wird für eine Stunde ausgestellt und wir legen eine Pause ein, in der sich jeder um sein Mittagessen kümmern kann. Den Online-Raum lassen wir weiterhin geöffnet und wer möchte, kann durch die Audiofunktion in der “Radioshow” mitwirken: Wir freuen uns über Werbung in eigener Sache, Streamingtipps, Lausitzer Kochrezepte, Musikeinspieler (!), Anekdoten…. Natürlich darf auch weiterhin das Thema zuvor besprochen werden.

Link: www.zoom.us/join // Meeting-ID: Die Meeting-ID erhaltet ihr nach Anmeldung über info@luzyca-film.de 2 Tage vor der Veranstaltung.

 

14:00 – 16:00
 Projektvorstellungen 

Für Netzwerkmitglieder und Interessierte nach Anmeldung

Hier können Netzwerkmitglieder eigene Projekte  vorstellen. Ihr bekommt Feedback von unserer ExpertIn Dr. Grit Lemke (Autorin, Dramaturgin, Regisseurin von “GUNDERMANN REVIER”). Reicht Eure Projekte mit einer kurzen, aussagekräftigen Inhaltsbeschreibung sowie Informationen zum aktuellen Stand der Umsetzung  und möglichen Fragestellungen bis zum  04. Mai 2020 unter der E-Mail Adresse info@luzyca-film.de ein.  Pro Projekt sind 8 Minuten für die Vorstellung und 8 Minuten für Fragen und Feedback eingeplant. Moderation: Cosima Stracke-Nawka oder Netzwerker NN

Link: www.zoom.us/join // Meeting-ID: Die Meeting-ID erhaltet ihr nach Anmeldung über info@luzyca-film.de 2 Tage vor der Veranstaltung.

 

16:00 – 17:30
 Offener Ausklang 

Für Netzwerkmitglieder (geschlossen)

Wir lassen den Raum bis spätestens 17:30 Uhr für    Abschlussgespräche, Links und Fragen in eigener Sache geöffnet.

Link: www.zoom.us/join // Meeting-ID: Die Meeting-ID erhaltet ihr nach Anmeldung über info@luzyca-film.de 2 Tage vor der Veranstaltung.

 

 Freitag / Pětk / Pjatk 
15. Mai 2020


10:00 – 16:30 (2 Pausen)
  Workshop: Drehbuch fertig! Und dann? 

Für Netzwerkmitglieder und Interessierte nach Anmeldung

mit René Beine (Diplom-Film- und Fernsehwirtschaftler, Herstellungsleiter an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf), Ingelore König (Produzentin und Geschäftsführerin der Kinderfilm GmbH) und 4 FilmautorInnen aus dem Netzwerk.

Wie plane ich die Kosten für ein Filmprojekt? Welche Kosten kommen in der Vor- und Postproduktion hinzu? Mit welchen versteckten Ausgaben muss ich rechnen? René Beine und Ingelore König analysieren 4 Exposés bzw. Drehbücher für 2 Kurz- und 2 Langspielfilmprojekte von AutorInnen des Łužycafilm|Sorbisch-deutschen Filmnetzwerkes und prüfen sie auf ihre  filmische Umsetzbarkeit.  Bei einem Drehbuch mit hoher Umsetzbarkeit werden bis zu 3 Umsetzungsszenarien und mögliche Vermarktungswege, gegebenenfalls auch jenseits vom Kinomarkt, vorgestellt. Moderation: Cosima Stracke-Nawka

Link: www.zoom.us/join // Meeting-ID: Die Meeting-ID erhaltet ihr nach Anmeldung über info@luzyca-film.de 2 Tage vor der Veranstaltung.

 

 

 

 Technische Hinweise 

 Zoom 

Wir werden alle Online-Formate über das Portal “Zoom.us” ermöglichen. Ihr könnt Euch sowohl mit dem Rechner als auch mit dem Smartphone und IPhone einwählen. Ein Account ist nicht notwendig. Lediglich der Download der  App  über Smartphones, als die Installation eines Plugins auf dem PC ist notwendig. Wenn ihr bei einem Meeting teilnehmen wollt, gebt in Euren Webbrowser den Link https://zoom.us/join ein und dort die dazugehörige 6-stellige Meeting-ID und folgt den Anweisungen. 

 

 App 

Die “Zoom” App könnt ihr über folgende Links downloaden:
Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=us.zoom.videomeetings&hl=de
Apple Store: https://apps.apple.com/de/app/zoom-cloud-meetings

Bitte lasst die Freigabe Eures Video und der Funktion “Audio freigeben” zu. Bei Fragen zur Einrichtung könnt ihr uns eine Mail an info@luzyca-film.de senden und wir besprechen die Einrichtung.

 

Anmeldung 

Bis Montag, 04. Mai 2020

unter der E-Mail Adresse  info@luzyca-film.de mit Namen, Kontaktdaten, sowie Teilnahmezeiten. Solltet ihr ein Projekt vorstellen wollen, informiert uns bitte über dessen Grundidee, derzeitigem Stand und nennt uns Titel sowie Vortragenden. Reicht ggf. Ideenskizzen, Exposés etc. (sofern vorhanden) ein.

  Weiterleiten? 

Link zu dieser Seite:

www.luzyca-film.de/netzwerktreffen10

  In Vorfreude! / Až do chyle! / Hač do bórze! 

Cosima, Ola, Sylke & Erik