10. NETZWERKTREFFEN 
 10. ZMAKANJE SEŚI  
 10. ZETKANJE SYĆE 

vom 15. – 17. Mai 2019

in der Oberlausitz
im Rahmen des Neiße Filmfestivals

In Kooperation und Zusammenarbeit mit der Stiftung für das sorbische Volk und dem Filmverband Sachsen und dem Neiße Filmfestival. Erlebt Workshops, Werkstattgespräche, Empfänge und Partys. Erneut sind Eure Anregungen gefragt, um die Lausitzer Filmkultur gemeinsam weiterzuentwickeln.   

  kostenfreie Teilnahme 

  Vernetzung mit Filmschaffenden aus der Region  

  Vorträge Filmpremieren Empfänge Partys 

 präsentieren und Feedback einholen eigener Filmprojekte 

  Einblicke und Mitarbeit in die Lausitzer Filmkultur

 

 

 Kennenlernen von nationalen und internationalen Festivalmachern, Regisseuren, Produzenten u.a.  

Ablauf

Festival

Dienstag / wałtora / wutora 

12. Mai 2020 

Zittauer Theater

10:00 Eröffnung Neiße Filmfestival

 

Festival

Mittwoch / srjodu / srjodu

14. Mai 2020 

ganztägig Festivalfilme

Festival

Donnerstag / stwórtk / štwórtk

14. Mai 2020 

Festival
Festivalfilme
19:00 dreh.frei.bier Treffen mitteldeutscher Filmschaffender

 

Netzwerktag

  Freitag / Pětk / Pjatk 

  15. Mai 2020 

Im Begegnungszentrum Großhennersdorf

10:00 – 14:00 (inkl. Mittag) Zukunftswerkstatt, “Wie weiter mit dem Lausitzer Film?”,
16:00 Kennenlernen Lausitzer Filmakteure (Schauspieler, Filmschaffende)
20:00 Netzwerkabend, Kunst.Bauer.Kino

 

Netzwerktag

 Samstag / Sobota 

 16. Mai 2020 

Im Begegnungszentrum Großhennersdorf

09:30 – 10:00 Begrüßungskaffee
10:00 – 11:00 Begrüßung
11:00 – 13:00 Vortrag & Gespräch: Finanzplanung von Filmen
13:00 – 14:00 Mittag
14:00 – 15:45 Aktuelle Projekte aus der Lausitz 1
15:45 – 16:30 Kaffeepause
16:30 – 18:30 Aktuelle Projekte aus der Lausitz 2
19:30 – 21:00 Abendessen
22:00 – Ende Abschlussparty des Neiße Filmfestivals

 

Netzwerktag

 Sonntag / Sobota 

 17. Mai 2020 

Neiße Film Festival

ab 10:00 Festivalfilme, Kaffee und Kuchen, Einzelgespräche (Karrierenplanung, Filmprojekte)

Danach Abreise

15. Mai 2020

 FREITAG / PĚTK / PJATK 

10:00 – 15:00

Zukunftswerkstatt

Źěłarnja za pśichod

Dźěłarnička za přichod 

Das Netzwerk wächst und gestaltet mit! Erneut sind Ideen, Hinweise und Meinungen zur Entwicklung der Lausitzer Filmkultur gefragt. Hier werden wichtige Fragestellungen besprochen, Ziele gesucht und Strategien entwickeln.

Themenvorschläge bis 30. April 2020 unter info@luzyca-film.de ein.

 

 Voraussichtliche Themen 

– die Themen werden zur gegebenen Zeit bekannt gegeben –

Gegen 14:00 Uhr folgt die Auswertung.

 Ort Begegnungszentrum Großhennersdorf

 

16:00 – 18:00

  “Meet Up” Lausitzer Filmschaffender  

Schauspieler, Autoren, Künstler und Filmschaffende sind eingeladen, sich gegenseitig kennenzulernen um Synergien für neue Filmprojekte zu schaffen.

Vor allem sollen sich sorbsiche Autoren, Darsteller, Künstler angesprochen fühlen.

Anmeldung mit dem Betreff: “Meet Up” an info@luzyca-film.de

Ort Begegnungszentrum Großhennersdorf

20:00 – 23:00

Netzwerkabend

 seśowy wjacor

syćowy wječor  

Grillkäse, vegane Spieße und Salate bieten wir, ihr die guten Gespräche. Trefft Regisseure & Filmemacher aus Polen, Tschechen und Deutschland am Feuerschalengrill und Tonnenfeuer. Wir treffen uns auf der Festivalwiese hinterm Kunstbauerkino / Alte Bäckerei in Großhennersdorf und beginnen entspannt das Wochenende.

Ort Großhennersdorf, “Alte Bäckerei”

   

16. Mai 2020

  SAMSTAG / SOBOTA 

 Workshoptag 

 

09:30 – 10:00

 Guten Morgen Kaffee

 Witaj-kafej 

 Witaj-kofej 

Gemütliches Ankommen bei Kaffee & kleinen Snacks, sowie einer Fotoaktion für Homepageprofilfotos. Ort: Großhennersdorf, Begegnungszentrum 

10:00 – 11:00

  Begrüßung

 pśiwitanje

 witanje

Wir geben Euch einen Einblick in die aktuelle Netzwerkarbeit, lernen uns amüsant kennen und geben einen Ausblick auf den ereignisreichen Tag

Mit den aktuellen Netzwerksprecher.innen:
Cosima Stracke-Nawka, Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk
und neue Medien
Ola Staszel, Leiterin Neiße Filmfestival*
Sylke Laubenstein-Polenz, Stiftung für das sorbische Volk
Erik Schiesko, Regisseur und Produzent

 

11:00 – 13:00

 Workshop

 dźěłarnička

Thema “Finanzplanung für Filmprojekte”

mit Ingelore König (Grownupfilms / Kinderfilm GmbH)  (angefragt).

Wie plane ich die Kosten für ein Filmprojekt? Welche Honorare erhalten Regisseure? Wie sieht ein Finanzierungplan für die Einreichung bei einer Förderung aus? Welche Kosten kommen in der Vor- und Postproduktion hinzu? Mit welchen versteckten Ausgaben muss ich rechnen?

 

Mit Ingelore König,

Studium der Philosophie, zahlreichen Forschungen im Bereich Medienpädagogik, Film- und Fernsehwissenschaft, Herausgeberin von Publikationen zum Kinder- und Jugendfilm (u.a. „Vergangene Zeiten“, „Märchen – Arbeiten mit DEFA-Kinderfilmen“, „Zwischen Marx und Muck“ und „Zwischen Bluejeans und Blauhemden“). Seit 2000 Geschäftsführerin und Produzentin der Kinderfilm GmbH und seit 2012 von Grownupfilms mit zahlreichen prämierte Kino- und TV-Produktionen, darunter 2016 Paula (Regie Christian Schwochow) oder 2018 Endzeit.

Ingelore König ist unter anderem Mitglied in der Deutschen Filmakademie, im Kuratorium des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V. und im Vorstand des MFFV, des Mitteldeutschen Film- & Fernsehproduzenten Verbands.

 

 

 

 

13:00 – 14:00

 Mittagessen

 wobjed 

Mit der Möglichkeit mit den Referenntinen offene Fragen zu klären. Danach folgt gegen 14:00 Uhr die Fortsetzung des Workshops. Bitte bringt Essensgeld in Höhe von 10,00 Euro mit.

 

 

14:00 – 15:45

 Projektvorstellungen 1 

 pśedstajenja projektow 1

 předstawy projektow 1

Filme in der Stoffentwicklung

Stellt aktuell Projekte vor und berichtet über dessen Umsetzung. Welche Herausforderungen sind zu lösen? Wo können Netzwerkmitglieder mit Wissen unterstützen? Bekommt bei Bedarf direktes Feedback aus dem Netzwerk.

Auch diesmal laden wir wieder einen Experten ein vor Ort direktes Feedback zu geben.

Moderation: Cosima-Stracke Nawka

//

Bitte reicht unter der E-Mail Adresse info@luzyca-film.de eine kurze Inhaltsangabe, euren aktuellen Stand und die Fragen Eurerseits ein.

Wir haben einen Windows-Laptop, einen Internetanschluss und Beamer vor Ort. Pro Projekt planen wir 8 Minuten für die Vorstellung und 8 Minuten für Fragen ein.

 

15:45 – 16:30

 Kaffeepause  

 pśestawka 

 přestawka 

Zeit für frische Luft, Sonne, Einzelgespräche und frischen Kuchen.

 

 

 

 

16:30 – 18:30

 Projektvorstellungen 2  | “Nach dem Dreh”

 pśedstajenja projektow 2

 předstawy projektow 2

Welches Projekt habt ihr abschließen können und könnt uns über dessen Umsetzung berichten?

Zweiter Teil der Projektvorstellungen.

19:30 – 21:00

 Abendessen 

 wjacerja 

 wječer 

Wir werden den Abend mit einer Brotzeit ausklingen lassen.

 

 

 

22.00 – Ende

 Abschlussparty 

 dokóńcna party 

 zakónčaca party 

Traditionell lädt das Team des Neiße Filmfestivals zum ereignissreichen Abschluß des Festivals ins Kulturcafè “Alte Bäckerei” ein. Genauere Informationen folgen nach offizieller Veröffentlichung. Wir sind uns sicher, es wird wieder ein grandioser Abend mit Festivalgästen und Netzwerkmitgliedern.

 

17. Mai 2020

 SONNTAG / NJEŹELA / NEJDŹELA 

 

11:00 – 15:00

 Brunch, Gewinnerfilme & Abfahrt 

  Frühstück im Kulturcafè “Alte  Bäckerei” 

 Gemütlicher Ausklang im Garten 

 Sonntagsfilme schauen 

Sonntags hoffen wir stark auf Sonne und treffen uns ab 11 Uhr im Garten zum Brunchen, denn das Kulturcafe bietet tradionell den leckersten Brunch auf 100 km an. Wer will schaut sich dann die Publikumspreisträger und Gewinnerfilme an, oder bolzt mit uns auf dem Sportplatz.

Danach Abreise

 

 

 Adressen / Adrese 

Lage 


Das Netzwerktreffen findet in der Oberlausitz statt. Am Freitag vorwiegend in Görlitz (Görliwood), und ab Freitag Abend bis Sonntag in Großhennersdorf, einem Dorf nördlich von Zittau.

 Lageplan 

Der Festivalhotspot ist beim KunstBauerKino mitten im Dorf an einem Sportplatz gelegen. Am Samstag sind wir tagsüber im BGZ – Begegnungszentrum, rund 20 Minuten zu Fuß bzw. 4-5 Autominuten vom Festivalhotspot entfernt. Der Zeltplatz ist 300 Meter vom Geschehen entfernt.

  Festivalhotspot: Kulturcafè  “Alte Bäckerei” 

Am Sportplatz 3
02747 Großhennersdorf

 Begegnungszentrum Großhennersdorf (BGZ) 

Zittauer Straße 17
02747 Großhennersdorf

 Zelt- und Wohnmobilstellplatz 

Adresse wird nach Bedarf bekannt gegeben! Platz für Wohnmobile und PKW, sowie ausreichend Zelte. Kontakt: info@luzyca-film.de

Stellplatz-Doodle

 

 Camillo Kino Görlitz 

Camillo Görlitz
Handwerk 13
02826 Görlitz

Sonstiges

 Neiße Filmfestival 

3 Länderfestival vom 07. – 12. Mai 2019

Über 20 Spielorte im deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländereck  Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme Rund 13.000 Euro an Preisgelder umfangreiches Rahmenprogramm mit Lesungen, Ausstellungen, Partys

neissefilmfestival.de

 

 Übernachtung 

Hotel, Pension, Herberge oder Zeltplatz

Neben einer selbstorganisierten Übernachtung in Pension oder Hotel meldet Euch bei info@luzyca-film.de für die Vermittlung von kostenfreien Übernachtungsmöglichkeiten.

 Kein Teilnehmerbetrag 

Kostenfrei, inkl. Kaffee & Kuchen

Die Teilnahme am Netzwerktreffen ist kostenfrei, inklusive Kaffee und kleinen Snacks. Ihr tragt lediglich die Kosten für Mittag- und Abendessen selbst.

  In Vorfreude! / Až do chyle! / Hač do bórze! 

Cosima, Ola, Sylke & Erik

 Anmeldung 

bis Montag, 29. April 2019

unter der E-Mail Adresse   info@luzyca-film.de  mit Namen und Kontaktdaten, sowie Anreise- und Abreisetag.

Solltet ihr ein Projekt vorstellen wollen, informiert uns bitte über dessen Grundidee und derzeitigem Stadium und nennt uns Titel sowie Vortragenden. Reicht ggf. Ideenskizzen, Exposés etc. (sofern vorhanden) ein.

Bitte richtet Euch mindestens den komplette Samstag ein!

Spätestens 10:00 Uhr beginnt der gemeinsame Start!

 

   Weiterempfehlen? Weiterleiten?

Link zu dieser Seite

www.luzyca-film.de/netzwerktreffen10