12. NETZWERKTREFFEN | 12. ZMAKANJE SEŚI |12. ZETKANJE SYĆE

vom 21.-22.05.

In Kooperation und Zusammenarbeit mit der Stiftung für das sorbische Volk und dem Filmverband Sachsen.

kostenfreie Teilnahme

Vernetzung mit Filmschaffenden aus der Region

präsentieren und Feedback einholen eigener Filmprojekte

Einblicke und Mitarbeit in die Lausitzer Filmkultur

Kennenlernen von ExpertInnen, FestivalmacherInnen, RegisseurInnen, ProduzentInnen u.a.  

1. Tag
FREITAG/PĚTK/PJATK
21.05.2021

10-11 Uhr
Ankommen/Vorstellen

12-13 Uhr
“Kleiner Einblick in die Welt der Animationsschaffenden”
Workshop zum Animationsfilm
mit Annegret Richter (AG Animationsfilm)

12-13 Uhr
Mittagspause

13-16 Uhr
Auswertung und Festivalstrategien
mit Dr. Grit Lemke und Tina Leeb

17-19 Uhr
Projektvorstellungen mit Roman Klink,
Teil I (4 Projekte á 30 Minuten)

20 Uhr
NFF / Film und Gespräch mit Helena Třeštíková
Kunstbauerkino, Großhennersdorf

2. Tag
SAMSTAG / SOBOTA
22.05.2021

10-12 Uhr
Projektvorstellungen mit Roman Klink, Teil 2
(4 Projekte á 30 Minuten)

13-16 Uhr
Netzwerkstrategie-Besprechung

 

 ABLAUF  / WÓTBĚG / WOTBĚH

 MITTWOCH / SRJODA / SRJEDA 

19.05.2021

18. Neiße Filmfestival 

Sorbischer Filmabend / Serbski filmowy wjacor / Serbski filmowy wječor

Mit Moderation und Filmgesprächen!

im Steinhaus Bautzen / Budyšin

Freier Eintritt mit Festivalakkreditierung für bestätigte WorkshopteilnehmerInnen

Zum konkreten Programm informiert Euch bitte auf den Webseiten des
18. Neiße Filmfestivals
und des Steinhaus Bautzen.

Folgende Filme sollen gezeigt werden (Stand 30.03.2021).

1.



„Sorben ins Kino! Auf der Suche nach dem sorbischen Film“
D 2020, rbb, Knut Elstermann, 30 min

2.


„winterlieb – libawka“

D 2020, Maja Nagel, Julius Günzel, 30 min

3.


„Jajo“

D 2020, Nora Wendt, 20 min

 FREITAG / PĚTK / PJATK 

21.05.2021

 

10 Uhr
Begrüßung / pśiwitanje / witanje

Aktuelles, Rückblick, Ausblick zum Netzwerk

Kurze Vorstellung aller TeilnehmerInnen des Netzwerktreffens.

11 – 12 Uhr

Workshop

“Einblick in die Welt der Animationsschaffenden”
Workshop mit Annegret Richter
(Geschäftsführerin der AG Animationsfilm – des Berufsverbandes für die deutsche Animationsfilmbranche)


12 – 13 Uhr
Mittag / wobjed

individuell / indiwiduelnje


13 – 16 Uhr
Workshop

 

„Auswertungs- und Festivalstrategien“

Workshop mit Tina Leeb und Dr. Grit Lemke

Vortrag zur Einführung in die Thematik, Erläuterung eines Beispiels und praktischer Teil für WorkshopteilnehmerInnen

Jede/r TeilnehmerIn bekommt ein Handout zum Workshopinhalt.


17 – 19 Uhr

Projektvorstellungen, Teil I / pśedstajenja projektow I / předstawy projektow I 

mit Roman Klink, Dramaturg

Hier könnt Ihr Eure angedachten und sich in der Realisierung befindlichen Kurz-, Spiel-, Dokumentar-, Experimental-, Animations- und Hybridfilmprojekte vorstellen und erhaltet unmittelbares fachliches Feedback.

Maximal 4 Projekte. Pro Projekt 30 min. 10 min Vorstellung, 10 Minuten Expertenfeedback, 10 min Feedback der WorkshopteilnehmerInnen
Voranmeldung notwendig (siehe Formular weiter unten).

20 Uhr
Film und Gespräch / film a rozgrono / film a rozmołwa

Film “René” und Gespräch mit Helena Třeštíková

vielfach preisgekrönte (u.a. Europäischer Filmpreis, Goldene Taube DOK Leipzig) Regisseurin und international renommierteste Expertin für Langzeitdokumentationen

Kunstbauerkino, Großhennersdorf

Freier Eintritt mit Festivalakkreditierung für bestätigte WorkshopteilnehmerInnen

Zum konkreten Programm und Akkreditierung informiert Euch bitte auf der Website des 18. Neiße Filmfestivals.

 SAMSTAG / SOBOTA 
22.05.2021

 

10 – 12 Uhr
Projektvorstellungen, Teil 2 /  pśedstajenja projektow 2 / předstawy projektow 2

mit Roman Klink, Dramaturg

Hier könnt Ihr Eure angedachten und sich in der Realisierung befindlichen Kurz-, Spiel-, Dokumentar-, Experimental-, Animations- und Hybridfilmprojekte vorstellen und erhaltet unmittelbares fachliches Feedback.

Maximal 4 Projekte. Pro Projekt 30 min. 10 min Vorstellung, 10 Minuten Expertenfeedback, 10 min Feedback der WorkshopteilnehmerInnen

12 – 13 Uhr
Mittag / wobjed


individuell / indiwiduelnje

13 – 16 Uhr
Netzwerkstrategie /strategija seśi/ strategija sy´ć

Wie kann sich das Filmnetzwerk weiter entwickeln? Zusammen mit den TeilnehmerInnen werden Ideen gesammelt.

  • Netzwerkstruktur
  • Code of Ethics
  • Aktuelles aus dem Netzwerk

 

 ANMELDUNG / PŚIZJAWJENJE/ PŘIZJEWJENJE  

Schnell sein lohnt sich…

 

Bitte meldet Euch umgehend und zeitnah, spätestens jedoch bis
Mittwoch, den 07. Mai 2021
per Mail mit Namen und aktueller Telefonnummer an:
info@luzyca-film.de

 

PROJEKTVORSTELLUNGEN / PŚEDSTAJENJE PROJEKTOW / PŘEDSTAJENJE PROJEKTOW

 

Solltet Ihr am Freitag oder Sonnabend ein Filmprojekt vorstellen wollen, kopiert und nutzt bitte folgendes Schema, damit unser Referent, Dramaturg Roman Klink, eine einheitliche Übersicht der Projekte erhält. 


Reicht Eure Projekte bitte bis spätestens 07. Mai 2021 ein!
  


[ Bitte kopieren und ausfüllen:

  1. Vor- Nachname:
    2. Kontaktdaten:
    3. Position / Tätigkeit:
    4. Kurze Vita / Filmografie / Projektliste (ggf. Links zu Onlineportalen):
    5. Projekttitel:
    6. Aktueller Stand / Umsetzungszeitraum:
    7. Kurze Projektbeschreibung mit  Informationen zur Umsetzung (Format, Länge, Finanzierung, geplante nächste Schritte, Team, Technik, Drehorte, u.a.):
    8. Kurze Inhaltsangabe (max. 10 Sätze):
    9. Offene Fragen an den Dramaturgen / das Netzwerk:
    10. ggf. Bildmaterial (Bitte in JPG anhängen oder Onlinelinks versenden):
    11. Weitere Links zu Videos oder Projektdateien:

    …und an uns per Mail versenden]:

 

Ansprechpartnerin für die Anmeldungen: Sylke Laubenstein-Polenz 0355/48576-459, info@luzyca-film.de

„Veranstalterin der Workshops ist die Stiftung für das sorbische Volk, die jährlich auf der Grundlage der beschlossenen Haushalte des Deutschen Bundestages, des Landtages Brandenburg und des Sächsischen Landtages Zuwendungen aus Steuermitteln erhält; auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung mit dem Filmverband Sachsen e.V. sowie in Zusammenarbeit mit dem Neiße Filmfestival“

Online
Facebook

hier geht es zu der Facebook-Veranstaltung.
Veranstalungsort
Begegnungszentrum Großhennersdorf

Begegnungszentrum Großhennersdorf
Zittauer Straße 17,
02747 Großhennersdorf

/>

Online
18. Neiße Filmfestival
 
hier geht es zur Website.
Festival-Datenbank

  In Vorfreude! / Až do chyle! / Hač do bórze! 

Cosima, Ola, Sylke, Grit, Rainer, Nora und Hella